RahmenBedingungen

Was Sie wissen müssen

Die Gruppengröße, -zusammensetzung

Meine Tageskindergruppe besteht aus maximal 5 Kindern im Alter zwischen 0 und 3 Jahren. Je nach Gruppe und Kinder werde ich im Einzelfall individuelle Entscheidungen bezüglich der Gruppenzusammensetzung treffen, um die beste Betreuungssituation für Ihr Kind/alle Kinder herstellen zu können.

Betreuungszeiten – Schließzeiten

Meine Betreuungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr.

Meine Schließzeiten/Urlaubszeiten gebe ich immer zum Ende eines Jahres, im Dezember für das darauffolgende Jahr bekannt.

Die Ernährung

Die Ernährung stellt für mich eine wichtige Säule des gesunden Lebens dar und dies möchte ich auch an meine Tageskinder weitergeben. Das heißt, wir essen prinzipiell vollwertig. Ich lege Wert auf viel Gemüse und Obst, wenig bis gar keinen Zucker und Süßes. Zum Trinken gibt es frisches Leitungswasser (zum Teil mit frischem Obst oder Gemüse) oder ungesüßten Tee. Wir nehmen uns Zeit für die (Haupt)Mahlzeiten und essen diese gemeinsam am Tisch. Es gibt prinzipiell keine Fertigmahlzeiten und ich versuche, so gut es geht auf jegliche künstliche Inhaltsstoffe zu verzichten. Ich werde die Mahlzeiten teilweise abends/morgens vorbereiten und dann Mittags aufwärmen. Bitte besprechen Sie mit mir in jedem Fall Unverträglichkeiten oder Allergien Ihres Kindes. 

Essensplan Beispiel:

Den Speiseplan (Mittagessen) für die jeweilige Woche hänge ich im Eingangsbereich aus.

  • ca. 7:30 Uhr: Frühstück/Brotzeit, die die Eltern in einen kleinen Rucksack einpacken

  • Vormittags: Obst/Gemüse (Rohkost z.B. Gurken-, Karottensticks, Apfel, Banane, Erdbeeren…)

  • ca. 11:00 Uhr: Beginn Mittagessen (z.B. Gemüsecouscous, Hackbällchen mit Kartoffelbrei und Erbsen, Nudeln mit Soße, Rührei mit Spinat und Kartoffeln…)

Exemplarischer Tagesablauf

Hier sehen Sie einen exemplarischen Tagesablauf. Bitte beachten Sie, dass dieser nicht immer exakt eingehalten wird und werden kann. Es handelt sich hierbei um einen groben „Fahrplan“ an dem wir uns orientieren, jedoch stehen für mich die Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund und daher kann es zu Abweichungen kommen.

7:00 – 7:30 Uhr: Bringzeit

7:30 – 8:00 Uhr: Frühstück/Brotzeit

8:00 – 8:30 Uhr: Gemeinsamer Start in den Tag (Morgenkreis)

9:00 Uhr: pädagogische, gemeinsame Angebote (je nach Wetter raus gehen, auf den Spielplatz oder in den Hof, einen Ausflug in den Wald, auf die Felder, Turnen/Tanzen, Garteln, Obst, Gemüse ernten, Sandkasten spielen oder Experimentieren, Montessori Spielmaterial, Buch anschauen, Malen, Basteln, Freispiel)

9:30 Uhr: kleine Stärkung zwischendurch, die unter Umständen auch draußen/unterwegs stattfindet

11:00 Uhr: Mittagessen

11:30  Uhr : Hygiene (wickeln, Hände waschen, zum Schlafen vorbereiten)

ab 11:30/12:00 Uhr: Mittagsschlaf (danach ruhiges Freispiel, bis alle Kinder aufgewacht sind)

nach dem Mittagsschlaf: Hygiene (wickeln, umziehen…)

danach: Freispiel und Kindergarten

14:15 -14:30 Uhr: Abholzeit

  • selbstverständlich wickel ich auch außerhalb der Hygienezeiten bei Bedarf oder begleite die Kinder zur Toilette
  • ich passe den Tagesablauf je nach Wetter, Stimmung der Kinder und individuellen Bedürfnissen an.

Kooperation mit dem Jugendamt

Als qualifizierte KTPP stehe ich zu jeder Zeit in engem Austausch mit der zuständigen Sozialpädagogin vom Kreisjugendamt. Neben regelmäßigen Reflexionsgesprächen, steht mir meine Sozialpädagogin auch für Fragen und Beratung zur Verfügung. Ebenso ist sie für die Besichtigungen und Abnahme der Wohnung und die Erteilung  und Verlängerung meiner Pflegeerlaubnis zuständig.

Auserdem nehme ich jedes Jahr an mindestens 20 Fortbildungsstunden teil.

Kosten

Da ich in Kooperation mit dem Jugendamt arbeite, biete ich geförderte Plätze an. Das heißt, für Sie als Eltern fällt nur ein niedriger „Elternbeitrag“ , an. Dieser ist vom Kreisjugendamt festgelegt und kann nicht von mir geändert oder angepasst werden und richtet sich nach der Anzahl der gebuchten Stunden pro Woche. Bitte sprechen Sie mich darauf an, dann kann ich Ihnen die genauern Kosten bzw. Kostenübersicht mitteilen.